Hochwertige, belgische Schokolade, 100%
reine Kakaobutter, genfreie Zutaten,
ohne Konservierungs- oder Farbstoffe.

Warenkorb

Keine Produkte

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Bestellen

Livraison offerte
22.06.2017 04:28:57

Ist Kakao gut für die Gesundheit?

Schokolade ist sehr beliebt unter den Gourmets. Die süße Verlockung wird oft mit den schlechten Auswirkungen auf unsere Gesundheit und mit der Verursachung von Fettpolstern assoziiert. Und was wenn wir uns gegen die Behauptung stellen und sagen, dass Schokolade gut für die Gesundheit ist? Hier sind 7 Gründe. um mehr dunkle Schokolade zu essen!

 

 1 - Beta-Endorphine: die Waffe gegen Depressionen

 

Schokolade , als Antidepressiva

 

Wer hat noch nicht ein Stück Schokolade gegessen, wenn ihn die Traurigkeit übermannt hat? Dieser Appetit hängt mit den Beta-Endorphinen zusammen, die im Kakao enthalten sind. Je mehr Schokolade man isst, desto höher steigen der Blutzuckerspiegel und das Glücksgefühl an, was die bösen Gedanken dann schlussendlich vertreibt. Schokolade enthält auch andere Substanzen, die ebenfalls ähnliche Wirkungen haben: Anandamid hat einen euphorisierenden Effekt, das stressreduzierende Serotonin und Phenylethylamin, welches wie ein Antidepressivum wirkt. Schokolade besitzt außerdem Mineralien (Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor), die die Muskelspannungen lösen. 

 

 

2 -Die Rolle der Polyphenole im Kampf gegen kardiovaskuläre Erkrankungen

 

Schokolade gegen Herz-Kreislauf -Erkrankungen 

Schokolade hat auch viele Vorteile im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, welche in einer australischen Studie im British Medical Journal aus dem Jahr 2012 gezeigt hat. Der tägliche Konsum ist eine zusätzliche Alternative zu den medikamentösen Therapien bei Risikopatienten. Aufgrund des Gehalts an natürlichen Antioxidantien und Polyphenolen, erhöht Schokolade die antioxidativen Eigenschaften des Blutplasmas. Diese begrenzen die Oxidation der Lipoproteine mit geringer Dichte, welche in einem Prozess der Arteriosklerose (Verhärten der Gefäße münden. Außerdem helfen ein paar Stückchen dunkle Schokolade pro Woche beim Reduzieren des arteriellen Drucks und verringern gleichzeitig das Auftreten von Blutgerinnseln.

 

 

3 - Glänzendes Haar und kräftige Nägel: der Vorteil des Schwefelgehalts

 

Schokolade sorgt für glänzendes Haar und schöne Nägel

 

 

Dank des Schwefelgehalts, sorgt Kakao für glänzendes Haar und widerstandsfähige Nägel. Warum? Weil Schwefel die Eigenschaft hat, Keratin und Collagen wiederaufzubauen, welche die Grundelemente guter Gesundheit der Haare, der Nägel und der Haut darstellen. Die Schwefelpartikel transportieren insbesondere die Nährstoffe einer Zelle zur anderen, was den Zucker im Blut reguliert, Gewebe wiederherstellt und das Immunsystem stärkt. Nebenbei erhöht es die Vitalität vieler Organe, insbesondere der Bauchspeicheldrüse und der Leber. 

 

 

4 -Anti-Aging Effekt dank Vitamin E

 

Schokolade verhindert das Altern

 

Kakao enthält Vitamin E, das sich als wichtiges Antioxidans beim Verlangsamen der Hautalterung erweist. 2006 hat eine Studie des Instituts für Biochemie und Molekularbiologie in Düsseldorf gezeigt, dass die Flavonoide, die in der Schokolade enthalten sind, die Blutzirkulation fördern. Außerdem haben die Flavonoide noch weitere Eigenschaften: Sie verbessern die Dichte der Haut und den Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes, stärken die Widerstandskraft der Haut und schützen sie gegen schädliche UV-Strahlen. Antioxidantien befreien den Körper von freien Radikalen, die die Zellen schädigen und die negative Hautalterung hervorbringen. 

 

 

5 -Anti-Stress: die vielen Vorteile des Magnesiums

 

Schokolade - Anti-Stress Wirkung

 

Im Kampf gegen Stress und Angstzustände, spielt Kakao aufgrund seines Magnesiumgehalts eine wichtige Rolle. Dieses Mineral ist grundlegend für die Vorbeugung der negativen Folgen von Stress. Es reduziert die Cortisolkonzentration im Blutplasma. Zusätzlich verhindert eine magnesiumreiche Ernährung das Auftreten bestimmter Stress-Symptome, wie chronische Müdigkeit, Erschöpfungszustände oder rasche Ermüdbarkeit bei Anstrengungen. Schokolade ist das Synonym für ein Wiedererlangen des Selbstvertrauens, um die Herausforderungen des Alltags zu meistern zu können. 


6 - Anti-Karies Wirkung: dank des Tannins des Kakaos

 

 

Schokolade verhindert Karies

 

Mit der weit verbreiteten Lüge muss jetzt Schluss sein: Schokolade ist nicht wie Süßigkeiten und Bonbons gleichzusetzen, die den Zahnkaries fördern! Im Gegenteil, es hat die Tendenz, das Kariesrisiko aufgrund des Theobromins zu reduzieren. Dieser Bestandteil unterstützt die Verhärtung des Zahnschmelzes. Dadurch, dass der Zahnschmelz gestärkt wird, schützt die Schokolade die Zähne vor einem Ungleichgewicht hinsichtlich der bakteriellen Flora, die sich als Belag über die Zähne legt. Außerdem enthält Kakao Tannin, das die Entwicklung von Mikroben verhindert und so das Auftreten von Zahnbelägen reduziert. Beachten sie außerdem, dass Schokolade auch Fluor enthält, welches wir sonst nur aus der Zahnpasta kennen sowie Phosphate, die die Säure des Zuckers abbauen. 

 

 

7 - Energie Boost: die tolle Kombination aus Theobromin und Koffein 

 

Schokolade als Energie-Booster

 

Gute Neuigkeiten für alle, die dringend einen Energie Boost im Alltag brauchen: Kakao bekämpft die Müdigkeit! Wie? Durch den hohen Gehalt an Fetten und Zucker, also Energie. 100g Schokolade haben im Durchschnitt 450 bis 500 Kalorien. Kakao versorgt Sie so mit Theobromin und Koffein, welche als Wachmacher bekannt sind. Ihre Wirkung erhöht die Adrenalinausschüttung und bringt den Organismus in Schwung, wodurch Sie aktiver und wacher werden.

 

 

cacao-sante-planetechocolat-allemand.png

Laissez un commentaire
comments powered by Disqus